Gastfamilien gesucht

Im Rahmen ihrer Workshop-Tour besteht bei den jungen Mitwirkenden von “Heart Global” (HG) immer der Wunsch der Unterbringung in Gastfamilien. Diese ‘Sitte’ ist ein Gewinn für beide Seiten: hier können neue Freundschaften entstehen, andere Kulturen erlebt und nette Menschen kennengelernt werden.

Was eine Gastfamilie benötigt
…das ist nicht viel!
Die jungen Leute stellen keine großen Ansprüche und erwarten auch keinen Hotelbetrieb! Einen Platz zum schlafen, ein Frühstück am Morgen, ein wenig “familiäre Nestwärme”, ein Abendessen in der Gastfamilie und evtl. die Möglichkeit zum Wäsche waschen – damit sind schon die wesentlichen Dinge aufgezählt.
Die Mitglieder von HG reisen ohne Schlafsack und Luftmatratze. Wenn also keine Gästebetten zur Verfügung stehen, müsste sich die Gastfamilie um einen Schlafplatz und Bettzeug o.ä. kümmern.
Das Frühstück wird immer in der Gastfamilie eingenommen; tagsüber werden die jungen Leute am Workshop-Ort von uns verpflegt. Sicherlich freuen sich alle danach auf ein Abendessen im Kreis der Gastfamilie.
Ob es abends ein gemeinsames Programm mit Gastfamilie und Gästen geben soll, müssen die Beteiligten selbst entscheiden und ist nicht zuletzt abhängig von der sehr eingeschränkten Freizeit bei der HG-Tour. Über ein gemütliches Zusammensitzen freuen sich aber alle immer.

Die Gastfamilie übernimmt auch den Transportdienst zur/von der Stadthalle bzw. stellt sicher, dass die HG-Mitglieder diese immer rechtzeitig erreichen.

Was HG dafür bietet
ist die Möglichkeit, selber Teil eines multi-kulturellen Projekts zu werden und viele neue Eindrücke zu gewinnen.
Zudem erhält jede Gastfamilie vier Freikarten für die große Abschluss-Show am Sonntag 21.05.23 in der Stadthalle Kleve.
Kinder aus Gastfamilien können zudem kostenlos am Workshop teilnehmen.
Sie haben es mit überaus netten, herzlichen und dankbaren jungen Leuten zu tun (ansonsten wären sie auf dieser Tour auch nicht dabei!).
Der soziale Status der Gasteltern spielt eine untergeordnete Rolle – auch in bescheidenen Wohnverhältnissen können wunderbare Gastfamilien leben. Vorgabe seitens des HG-Managements ist die paarweise Unterbringung der HG-Mitwirkenden.
Idealerweise sollten die Gastfamilien möglichst in Kleve oder der näheren Umgebung wohnen, damit die Fahrtstrecken nicht allzu weit sind.

Was zu welcher Zeit...

Damit Sie bereits heute wissen, was Sie zeitlich einplanen sollen, können Sie einen Blick in den Zeitplan für Gastfamilien werfen.
Der gibt einen guten Überblick – den exakten Plan werden wir aber erst etwa 2 Wochen vor den Workshoptagen mit dem Company-Management besprechen.
Den bekommen dann natürlich auch alle Gastfamilien von uns.

Ihre Entscheidung

Wer für eine Entscheidung noch mehr Informationen benötigt, wendet sich einfach an Frank Rensing vom Organisationsbüro im KALLE unter Tel. 02821/14548 (werktags ab 13.00 Uhr) oder per email an frank@movefactory.eu
Wer schon `JA´ sagen kann, nutzt am besten gleich die Online-Anmeldung, um sich als Gastfamilie zu melden.

Infoabend für Gastfamilien

Alle Gastfamilien laden wir rechtzeitig vor dem Wochenende zu einem Infoabend ins KALLE ein.
An diesem Abend werden wir Ihnen alle wichtigen Dinge zum Ablauf sagen, stehen für Ihre Fragen zur Verfügung und Gasteltern früherer Jahre können von ihren Erfahrungen berichten.
Dieser Infoabend findet statt am
    Montag  02.05.2023
    um 19.00 Uhr
    im KALLE, Lindenallee 99

Alle Gastfamilien erhalten vorher eine schriftliche Einladung dazu.